24.04.2019

Rewe & DM Markt in Straelen

428 0
Print Friendly, PDF & Email
Rewe & DM Markt in Straelen

Die Rohbauarbeiten des Komplexes wurden Anfang März abgeschlossen. Zimmermeister Peter Heußen sprach den traditionellen Richtspruch.

Jedes Projekt hat seine eigene Historie. So hat auch das Projekt „großflächiger“ Einzelhandel in Straelen seine Geschichte, die zunächst einmal damit begann, dass durch ein externes Einzelhandelsgutachten festgestellt wurde, dass Straelen Kaufkraft an die umliegenden Städte und Gemeinden verliert, weil ein großflächiger Lebensmittelvollsortimenter fehlt und auch im Bereich Drogerieartikel ein Defizit besteht. Nach entsprechenden Beschlüssen des Rates der Stadt Straelen wurde Mitte 2016 durch den Investor, die Firma Tecklenburg, eine Mehrfachbeauftragung ausgeschrieben. Sechs Architekturbüros wurden aufgefordert, das Grundstück „Ostwall“ innerhalb festgelegter Rahmenbedingungen, kreativ zu beplanen. Die sechs unterschiedlichen Entwürfe der namenhaften Architekturbüros wurden von einer Jury nach städtebaulichen, funktionalen und wirtschaftlichen Aspekten bewertet. Im Februar 2017 kam die Bewertungskommission zu dem Ergebnis, dass der Entwurf des Architekturbüros Fritschi + Stahl aus Düsseldorf das Projekt in allen Belangen und insbesondere passend zum Ortsbild der Stadt Straelen am besten umgesetzt hatte und somit mit dem ersten Platz in der Mehrfachbeauftragung prämiert wurde. In den Folgemonaten wurden die baurechtlichen Grundlagen geschaffen und der Bauantrag gestellt. Im Juli 2018 war es dann soweit, die Baugenehmigung wurde durch den Kreis Kleve erteilt. Bereits im September 2018 wurde mit den Abrissarbeiten der vorhandenen Gebäude begonnen. Im Oktober 2018 wurden dann die Rohbauarbeiten für den Rewe/dm-Markt gestartet.

Das heutige Richtfest ist ein Meilenstein!

Durch die gute Witterung begünstigt, konnte der Rohbau im Februar 2019 fertiggestellt werden. Die Arbeiten wurden durch Tecklenburg-Mitarbeiter ausgeführt. Erstellt wird der gesamte Rewe-Komplex als sogenanntes „Green Building“. Alle Arbeiten und die eingesetzten Materialien entsprechen den vorgegebenen, höchsten ökologischen Standards. Der gesamte Planungs- und Erstellungsprozess wird gutachterlich begleitet. Durch die Umsetzung der vor gegebenen Standards wird das Qualitätslevel „Green Building Gold“ erreicht. Kunden und Mitarbeiter können sich heute bereits auf das neue Gebäude freuen. Die finale Fertigstellung und Übergabe an Rewe sowie dm erfolgt im Juli 2019, so dass mit der Eröffnung, nach erfolgter Einrichtung, kurz nach den Sommerferien zu rechnen ist. Auf mehr als 2500 Quadratmetern Fläche wird der Lebensmittelmarkt Rewe sein breites Sortiment anbieten.

Print Friendly, PDF & Email
Ansprechpartner PRESSE
Anke Canders
Frau Anke Canders

T 02834 91 36 33