27.01.2020

Spende für Klinikclowns im Bethanien

1134 0
Print Friendly, PDF & Email
Spende für Klinikclowns im Bethanien

Bauunternehmen Tecklenburg aus Straelen hatte Aktion auf dem Moerser Weihnachtsmarkt organisiert.

Eine Spende in Höhe von 720 Euro übergab jetzt das Bauunternehmen Tecklenburg an die Kinderklinik Bethanien. Die Firma aus Straelen hatte auf dem Moerser Weihnachtsmarkt eine Spendenaktion zugunsten der im Bethanien tätigen Klinikclowns durchgeführt. „Wir sind seit vielen Jahren in Moers unternehmerisch tätig und wollen der Stadt gern etwas zurückgeben“, sagte Vertriebsleiterin Sandra von Lobenstein beim Besuch in der Kinderklinik. Tecklenburg realisiert derzeit in Moers Vinn das Bauprojekt Live Green Houses an der Kaiserstraße. „Wir bauen fünfzig moderne Häuser, insbesondere für Familien mit Kindern“, so Sandra von Lobenstein zum derzeitigen Engagement von Tecklenburg in Moers.

Bei der Spendenaktion auf dem Weihnachtsmarktmarkt hatte das Unternehmen zugunsten der Klinikclowns Getränke zu je einem Euro ausgegeben, Geschäftsführer Hermann Tecklenburg hat die Einnahmen dann verdoppelt. Auch die Klinikclowns waren vor Ort und hatten auf dem Weihnachtsmarkt Clownsnasen an die Moerserinnen und Moerser verteilt. Zur Spendenübergabe in der Kinderklinik gab es jetzt ein Wiedersehen mit den beiden Clownsdamen Iris Held alias Clownin Stift und Inga Borgschulte alias Clownin Wilma. Beide besuchen im Auftrag des Vereins Clownsvisite e.V. wöchentlich die kranken Kinder im Bethanien.

„Wir freuen uns sehr über die Unterstützung unserer Arbeit in der Moerser Kinderklinik durch die Firma Tecklenburg“, dankten die beiden Clowninnen bei der Überreichung des großen Spendenschecks. „Die Großzügigkeit von Unternehmen aus der Region trägt dazu bei, unsere Einsätze bei den kranken Kindern im Bethanien für die nächsten Wochen und Monate finanziell abzusichern“, so die Klinikclowns.

Print Friendly, PDF & Email
Ansprechpartner Vertrieb 1
Sandra von Lobenstein
Frau Sandra von Lobenstein

T 02834 91 36 53