02.04.2017

Weiteres Objekt in Hilden

131 1
Weiteres Objekt in Hilden

Der Neubau liegt an der Hochdahler Straße. 22 Wohnungen zwischen 65 und 120 Quadratmetern. Tiefgarage mit 22 Stellplätzen.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Neubaus „Kastanienhof“ in der Hildener Innenstadt Ende des vergangenen Jahres setzt das Unternehmen Tecklenburg auch in diesem Jahr wieder auf den Charme und die Anziehungskraft der Itterstadt. Hildens Innenstadt ist dank der vorzüglichen Erreichbarkeit mit Pkw und öffentlichen Verkehrsmitteln, des einzigartigen Flairs sowie des vorhandenen Einzelhandelsangebotes nach jüngster Umfrage des Kölner Instituts für Handelsforschung (IFH) „eine der attraktivsten Innenstädte Deutschlands“.

Vor diesem Hintergrund überrascht es nicht, dass das Bauunternehmen Tecklenburg mit seinem Bekenntnis zu Tradition, Vertrauen und Regionalität den Wohnungsbau in Hilden erneut aufpeppen möchte.

Angelehnt an den „Kastanienhof“, wird auch der Neubau an der Hochdahler Straße einer klassisch-zeitgenössischen Architektur folgen und klare Formen aufweisen. Das Eckgebäude wird mit drei Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss in L-Form errichtet, so dass innenliegend ein sonniger Innenhof in Süd-West-Ausrichtung entstehen kann. Der Bauantrag für den Neubau mit 22 Wohnungen zwischen 65 und 120 Quadratmetern wurde Anfang März eingereicht. Dazu gehört auch eine Tiefgarage mit 22 Stellplätzen. Der Wohnungsmix sieht moderne und helle Wohnungen mit zwei bis drei Zimmern vor, jeweils mit Balkon oder Terrasse, ausgerichtet zum Innenhof.

 

Eine schöne Frühlingszeit wünscht Ihnen/Euch

Hermann Tecklenburg

 

> original Artikel lesen