01.04.2018

Tecklenburg baut in Straelen

591 3
Print Friendly, PDF & Email
Tecklenburg baut in Straelen

Der neue REWE-Markt am Ostwall wird ergänzt durch den Drogeriemarkt DM. Realisiert wird das gesamte Gebäude durch die Straelener Bauunternehmung Tecklenburg.

Mitte 2016 wurden fünf renommierte Architekturbüros aus Düsseldorf, Köln, Münster, Neuss und Straelen aufgefordert ein städtebauliches Konzept für die Realisierung eines Vollsortimenters auf dem Parkplatz am Ostwall zu entwerfen. Der Siegerentwurf des Architekturbüros Fritschi & Stahl aus Düsseldorf überzeugte die Jury, bestehend aus Experten, Politikern und Personen des öffentlichen Lebens in Straelen. Hochgelobt wurde insbesondere die städtebauliche Konzeption und gleichzeitig die innovative und wiedererkennbare Architektur, speziell zugeschnitten auf den Straelener Stadtkern und das Umland.

Als Mieter konnte REWE Dortmund gewonnen werden, der somit seine Präsenz am Niederrhein ausbaut und den Standort Straelen deutlich aufwertet sowie eine bestehende Versorgungslücke als Vollsortimenter schließt. REWE legt großen Wert auf ein qualitativ hochwertiges und umfangreiches Sortiment, welches des Straelenern zukünftig angeboten wird.

Durch einen Mietvertrag mit einer zunächst 20-jährigen Laufzeit setzt REWE ein deutliches Signal, sich langfristig in Straelen zu engagieren.

Ergänzt wird der neue REWE-Markt durch einen DM-Drogeriemarkt. DM hat sich ebenfalls dazu entschlossen, langfristig in Straelen präsent zu werden und so das Angebot des Vollsortimenters abzurunden.

Der Bauantrag sowohl für den REWE-als auch für den DM-Markt ist in Arbeit und wird im April dieses Jahres von der Tecklenburg GmbH eingereicht.

Um den Qualitätsgedanken von Beginn an zu unterstreichen, wird das zukünftige REWE-Gebäude nach dem sogenannten “Green Building Standard” geplant und gebaut. Hierfür sind wesentliche Umwelt- und Energiestandards planerisch und bei der späteren Ausführung einzuhalten, um das entsprechende “Green Building”-Zertifikat zu erhalten.

Nach Erteilung der Baugenehmigung erfolgt der Baubeginn voraussichtlich im Juni/Juli 2018. Die Fertigstellung wird dann mit der Eröffnung des neuen REWE- und DM-Marktes im März 2019 sein.

Straelen, Markt Rose

Musterwohnungsbesichtigung

Die helle, gut aufgeteilte und ausgestattete Musterwohnung in der Markt Rose fand viel Lob.

Anfang März war es soweit. Erwerber und Interessenten konnten sich ihr neues Zuhause in der “Markt Rose” ansehen. Zwei komplett eingerichtete Musterwohnungen begeisterten die Anwesenden. Rund 100 Besucher aus nah Hund fern besuchten das Gebäude, das eine wunderbare Ausstrahlung besitzt. Viel Lob gab es von den Besuchern für die hellen, gut aufgeteilten und ausgestatteten Wohnungen. Einige, die bereits den Rohbau besichtigt hatten, zeigten sich positiv überrascht, wie wunderbar auch kleinere Wohneinheiten gestaltet werden können. Der Spruch, “mal einen Blick hinter die Fassade zu werfen”, hat sich für alle gelohnt und auch Skeptiker an diesem Tag überzeugt.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter der Adresse www.marktrose-straelen.de.

> original Artikel lesen

Print Friendly, PDF & Email